Neuigkeiten Banner

Neuigkeiten

Neuigkeiten
Norddeutsche Abfallwirtschaftsbetriebe leisten gemeinsam Nothilfe im Hochwassergebiet

Wenn es darauf ankommt, dann steht die Abfallbranche zusammen. In der vergangenen Woche erreichte die norddeutschen Entsorgungsunternehmen ein dringender Hilferuf aus dem Katastrophengebiet an der Ahr. Die dortigen Abfallwirtschaftsbetriebe sind angesichts der Unmengen an Sperrmüll, Schutt und Geröll hoffnungslos überfordert. Mehrere hunderttausend Kubikmeter Unrat müssen innerhalb einer völlig zerstörten ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Tonnen-Chipping beim WZV - NDR Beitrag

Die Abfallentsorgung wird digitalisiert - Der WZV startet mit kreisweitem Chipping. Im NDR Schleswig-Holstein-Magazin gab es dazu einen Beitrag, der am 12.07.2021 ausgestrahlt wurde. Hier finden Sie den Link zum NDR Beitrag.

Seit dem 18.06. werden die ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Wo die Goldammer dem Teichmolch "Gute Nacht" sagt - WZV beauftragt Artenschutzgutachten für die Zentraldeponie

Auf der Deponie des WZV in Damsdorf/Tensfeld ist es aktuell ruhig geworden. Zuletzt wurden dort nur noch geringe Mengen Abfall eingebaut, weil die Deponiekapazität annähernd erschöpft ist. Im vorderen Bereich läuft der Betrieb auf dem Recyclinghof wie gewohnt weiter, können die Kunden ganz normal ihre Abfälle entsorgen. Die Abfallsammelfahrzeuge ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
WZV gibt Tipps für den Sommergarten

Jetzt im Frühsommer ist es im Garten besonders schön. An jeder Ecke blüht es, alles ist noch sattgrün, Insekten sind unterwegs und junge Vögel hüpfen durchs Gras. Gerade in der Corona-Zeit ist der eigene Garten für viele Menschen noch wichtiger geworden als sonst. Aber so schön und erholsam das ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Mobile Schadstoffsammlung -Termine

Ob Altfarben, Lacke, Reste von aggressiven Reinigungsmitteln oder Holzschutzmittel; vielfältig sind Schadstoffe, die in privaten Haushalten anfallen und nicht über den normalen Restabfall entsorgt werden dürfen. Ein gern genutzter Service des WZV ist daher die mobile Schadstoffsammlung vor Ort. Nachdem Ende 2020 das Schadstoffsammelmobil durch ein Feuer vollständig zerstört ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Bürgermeister Krause legt sein Ehrenamt als Vorsitzender der Verbandsversammlung des WZV nieder

Kaltenkirchens Bürgermeister Hanno Krause teilte am 07.07.21 mit, dass er sich nach reiflicher Überlegung und aus zeitlichen Gründen von der ehrenamtlichen Position als Vorsitzender der Verbandsversammlung des Wege-Zweckverbands der Gemeinden des Kreises Segeberg zurücktritt. Hierzu äußert er sich wie folgt:
„Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschieden, aus zeitlichen ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
WZV-Breitbandinitiative II: Der Bau für Glasfaserpioniere beginnt

Am 25.06.21 findet die Bauauftaktveranstaltung für den Breitbandausbau im Ausbaugebiet Trave-Land beim WZV statt.
Bereits in 2019 erfolgte die sehr erfolgreiche Vertriebsphase für das Ausbaugebiet Trave-Land. Die sogenannte WZV-Breitbandinitiative II (BB II) umfasst knapp 1000 Adressen, welche die Möglichkeit erhalten an das kommunale Glasfasernetz anzuschließen. Mit einer großartigen Vertriebsquote ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Abfallentsorgung wird digitalisiert - WZV startet mit kreisweitem Chipping

Alles entwickelt sich technisch weiter, kaum noch ein Bereich kommt heutzutage ohne digitale Unterstützung aus. Auch beim WZV stehen die Zeichen auf Fortschritt. Schon länger geplant, aufgrund der Corona-Situation aber mehrfach verschoben, ist die Ausrüstung aller Abfallbehälter mit einem sogenannten Transponderchip. Jetzt soll es aber endlich losgehen. Das Chippingverfahren ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
WZV Servicecenter wieder persönlich für die Kunden da

Die sinkenden Inzidenzzahlen lassen es zu: Ab Montag, den 07.06.2021, können Kundinnen und Kunden des WZV im Rahmen der regulären Öffnungszeiten auch wieder persönlich ihre Angelegenheiten rund um das Thema Abfall regeln. Die Beratung erfolgt kontaktlos durch ein Bedienfenster, so dass der Infektionsschutz gewährleistet ist. Der WZV bittet alle ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Richtige Entsorgung von Asbest und Dämmwolle

Im Umgang mit Asbest und KMF sind sich Laien häufig nicht richtig darüber im Klaren, wie diese Abfälle direkt nach dem Ausbau verpackt werden müssen, damit ein gesundheitsunschädlicher Transport und eine fachgerechte Selbstanlieferung auf den Recyclinghöfen möglich ist. Aus diesem Grund empfiehlt es sich in den meisten Fällen, den ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Herausforderung Biotonne!

Viele Kunden nutzen ihre Biotonnen während der Gartensaison besonders intensiv. Die Entleerung der Behälter wird dann für die Müllwerker und die Fahrzeuge vom WZV zu einer großen Herausforderung.
Besonders im Frühjahr und im Herbst fällt in den Gärten viel Bioabfall an, die Biotonnen sind randvoll und oft so schwer, ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Kinder-Gartenspaß vom Martin-Meiners-Förderverein

Barker Heide Kids sind dabei!

Bunt und lecker sind nicht nur Süßigkeiten. „Bunt und lecker!“ ist auch der Pflanzwettbewerb 2021 vom Martin-Meiners-Förderverein für Jugend- und Umweltprojekte (MMFV), bei dem 23 Schulklassen und 36 Kindergartengruppen mit „Blauhilde, Sora und Sunset“ um die Wette gärtnern.
Darunter auch die Barker Heide ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Wie gehe ich mit gebrauchten Corona-Tests um?

Viele Bürger/innen folgen derzeit dem Appell der Bundesregierung, sich selbst auf das Corona-Virus zu testen. Den WZV erreichen einige Fragen, wie mit den gebrauchten Tests richtig umgegangen werden soll. Das Umweltbundesamt hat auf seiner Homepage hierzu Hinweise bereitgestellt:
https://www.umweltbundesamt.de/themen/covid-19-schnelltests-impfabfaelle-richtig

Mehr erfahren
Neuigkeiten
Recyclinghof in Norderstedt mit neuem Konzept am Start

Der WZV betreibt seit 2005 in der Oststraße 144 in Norderstedt einen Recyclinghof. Auf der gern genutzten Anlage (in den letzten Jahren wurden jeweils um die 90.000 Kunden hier bedient) können Privat- und Gewerbekunden verschiedenste Abfälle wie etwa Sperrmüll, Elektroschrott oder Grüngut entsorgen, BigBags und Abfallsäcke erwerben oder abgesackte ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Druckerpatronen für eine Zukunft ohne Kinderdemenz und für den Umweltschutz

Was haben ausgediente Druckerpatronen mit Kinderdemenz, der unheilbaren Neuronalen Ceroid Lipofuszinose (NCL), zu tun? Eine Antwort gibt es auf den Recyclinghöfen des WZV (Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Segeberg). Dort können jetzt leere Druckerpatronen und Tonerkartuschen von Originalherstellern für eine Zukunft ohne Kinderdemenz abgegeben werden.
Dazu hat der Martin-Meiners-Förderverein ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Nach Bränden auf den WZV-Recyclinghöfen: Empfehlungen zum Umgang mit Lithium-Ionen-Akkus

Im Oktober kam es zu Brandvorfällen auf zwei Recyclinghöfen des WZV. Ursache waren höchstwahrscheinlich Lithium-Ionen-Akkus, die ungesichert im Restmüll entsorgt wurden.
Diese hochleistungsfähigen Spezialbatterien finden auch in Privathaushalten eine immer weitere Verbreitung. Sie sind unter anderem in Notebooks und Smartphones, in Spielzeug oder Gartengeräten verbaut und an der Kennzeichnung ... Mehr erfahren

Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.