Neuigkeiten Banner

Neuigkeiten

Neuigkeiten
Abfallentgelt - Kunden erhalten im Februar 2020 die Jahresrechnung

Seit dem 01. Januar 2020 ist der WZV jetzt selbst für die An-, Um- und Abmeldungen der Abfallbehälter sowie den Entgelteinzug zuständig. Bisher wurde dies durch die Steuerämter der Städte, Ämter und Gemeinden durchgeführt. Im Laufe des Februar 2020 werden unsere Kunden/innen im Kreis Segeberg postalisch die Rechnungen für ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Entgelteinzug über den WZV: Große und kleine Veränderungen am Wasserwerk

Hinter den Kulissen des WZV in Bad Segeberg sind seit vielen Monaten Vorbereitungen für diesen Tag getroffen worden: seit dem 01. Januar ist der WZV jetzt selbst für die An-, Um- und Abmeldungen der Abfallbehälter sowie den Entgelteinzug zuständig. Bisher wurde dies durch die Steuerämter der Städte, Ämter und ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Längere telefonische Wartezeiten zum Jahreswechsel

Wir möchten unsere Kunden gerne darüber informieren, dass es aufgrund stark vermehrter Rückfragen (Ummeldungen Tonnenkombinationen zum Jahresanfang, Fragen zur SEPA Umstellungen etc.) derzeit zu längeren telefonischen Wartezeiten kommt. Trotz aufgestocktem Personal im Service Center, kann es vorkommen, dass unsere Kunden zeitweise länger warten müssen als gewünscht. Wir entschuldigen uns hierfür ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Überleitungstarifverhandlungen erfolgreich abgeschlossen

Die WZV-Verbands- und Geschäftsleitung sowie der Gewerkschaft ver.di informieren gemeinsam: Die Überleitungstarifverhandlungen für die Beschäftigten (w/m) der WZV Entsorgung GmbH & Co. KG konnten erfolgreich abgeschlossen werden.
Der WZV wird – auf Grundlage des Beschlusses der WZV-Verbandsversammlung vom 25.06.2019 – seinen Re- und Neustrukturierungsprozess zum 01.01.2020 abschließen. Ab dem 01.01.2020 ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Winteröffnungszeiten auf den WZV-Recyclinghöfen

Auf den Recyclinghöfen des WZV herrscht meistens buntes Treiben. Zahlreiche Kunden nutzen die Anlagen, um Ihren Sperrmüll, die ausgediente Waschmaschine oder größere Grünabfallmengen anzuliefern, sich mit Häckselgut oder Kompost zu versorgen, einen BigBag zu erwerben oder ihre Wertstoffe abzugeben. Auch zahlreiche gewerbliche Kunden besuchen regelmäßig zur Abwicklung Ihrer Entsorgungen ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
WZV-Breitbandinitiative II: Es wird gebaut!

Erfolgreich haben alle 11 Gemeinden (5 im Voll- und 6 im Teilausbau) des Ausbaugebietes Trave-Land, welches mit Bundesfördermittel erschlossen werden soll, die Vertriebszeit gemeistert. Das bedeutet, dass in den Gemeinden Krems II, Travenhorst, Blunk, Bahrenhof und Bühnsdorf sowie in den Außengebieten von Nehms, Seedorf, Wensin, Pronstorf, Rohlstorf und Schieren ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Ellerauer Haushalte erhalten erste Entgeltrechnungen vom WZV

Zum 01.07.2019 hat der WZV die Aufgabe des Einzugs der Abfallentgelte wie auch die weiteren verwaltenden Aufgaben wie etwa die An- und Ummeldung der Abfallgefäße von der Gemeinde Ellerau übernommen. Bislang war das Steueramt der Gemeinde dafür zuständig.

Nachdem jeder Abfallbehälter in der Gemeinde mittels eines eingesetzten Transponderchips zweifelsfrei ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
WZV-Breitbandinitiative II: Vertriebsbereit!

2019 steht im Zeichen des Ausbaugebietes mit Bundesfördermitteln - Das Ausbaugebiet Trave-Land umfasst 11 Gemeinden (5 im Voll- und 6 im Teilausbau).
Die Einwerbung der Bundesfördermittel für dieses Gebiet ist unabdingbar gewesen. Anderweitig hätte der WZV die Gemeinden wirtschaftlich leider nicht erschließen können. „Wir sind sehr glücklich über diese ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
"Hier für die Welt lernen" - Bildungsprojekt für alle Schulen in Schleswig-Holstein

Martin-Meiners-Förderverein ist dabei

Schulen in ganz Schleswig-Holstein können zwischen Ende August und Ende November an dem landesweiten Bildungsprojekt „Hier für die Welt lernen“ teilnehmen. An 60 Lernorten der Nachhaltigkeit können Kinder und Jugendliche erfahren, wie ihre Lebenswelten im Zusammenhang mit eigenem Handeln und globaler Verantwortung stehen. Die Bedeutung der ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
Plastikfrei zwischen Blumen und Gemüse – WZV startet Sommertour

Jeder Deutsche produziert  - statistisch gesehen – im Jahr mehr als 220 kg Verpackungsabfälle. Das sind über 18 Millionen Tonnen in der Bundesrepublik. Die Reduzierung dieses Müllbergs ist ein wichtiges Anliegen des WZV in Bad Segeberg, denn die richtige Trennung des Abfalls ist zwar sehr wichtig, da Fremdstoffe und ... Mehr erfahren

Neuigkeiten
WZV unterstützt Verkehrserziehung mit der neuesten 360 Grad Technik

Die Aktion „Toter Winkel“ hat an vielen Schulen, wie der Grundschule Ulzburg, mittlerweile Tradition. Die Verkehrssicherheit ist ein immer wiederkehrendes Thema, das nicht nur Eltern und Lehrer, sondern uns alle gleichermaßen betrifft. Um bereits die jüngsten Verkehrsteilnehmer zu sensibilisieren, bietet die Kreisverkehrswacht Segeberg gemeinsam mit dem WZV (Wege-Zweckverband der ... Mehr erfahren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.