Der Oktober steht vor der Tür und hat zwei wichtige Informationen für die Kund:innen des WZV mitgebracht:

Wiederaufnahme der Schadstoffsammlung auf dem Recyclinghof Norderstedt
Nach dem Ende der Kooperation von WZV und Stadt Norderstedt zum 31.12.2020 wurde das Konzept für den Recyclinghof an der Oststraße neu überplant. Aufgrund personeller und wirtschaftlicher Erwägungen wurde ab 2021 die Annahme von Schadstoffen zunächst eingestellt. Dies hat einigen Kund:innen aus dem Umland Umstände bereitet, da die Anfahrt bis zum nächstgelegenen Recyclinghof in Schmalfeld länger dauert.
Anlagenleiter Oliver Zebold und sein Team freuen sich deswegen, nach der Vornahme einiger Umstrukturierungen und Optimierungsmaßnahmen ab dem 04.10.22 auch in Norderstedt wieder Schadstoffe entgegen zu nehmen; aus personellen Gründen allerdings immer erst ab 8:00 Uhr, da die konstante Anwesenheit einer geschulten Fachkraft gewährleistet sein muss.

Feiertagsverschiebung Tag der Deutschen Einheit
Am 03. Oktober begeht Deutschland die Wiedervereinigung des Landes mit einem bundesweiten Feiertag. Deswegen bleiben an diesem Montag auch die Profis in Orange zuhause.
Für die Abfallsammlung bedeutet das, dass sich die regulären Abfuhrtermine jeweils um einen Tag nach hinten verschieben, von Montag auf Dienstag, von Dienstag auf Mittwoch und so weiter.
Ab Montag, den 10.10. sind die Leerungstouren dann wieder im gewohnten Rhythmus.
Alle Abfuhrtermine stehen auch unter wzv.de