WZV
 
Abfallwirtschaft
Rest- und Bioabfall, Papier
Der Gelbe Sack
Wertstoffcontainerplätze
Sperrmüll-Abholung
Strauchgut
Schadstoffe
Recyclinghöfe
Containerdienst
Kompost- und Häckselgut
Wohnungswirtschaft
Gewerbekunden
Rest-, Papier- und Bioabafall
Containerdienst
Recyclinghöfe
Fachberatung
zur Startseite
 
Was gehört in den Sperrmüll

Zum Beispiel:
  • Wohnungs- und Terassenmöbel
  • Couch, Sofa, Liege, Sessel, Stuhl, Hocker
  • Tisch, Schreibtisch
  • Schrank, Truhe, Kommode
  • Großer Schrank zerlegt
  • Regal, Wandbord
  • Bettgestell, Bettrahmen
  • Matratzen
  • Bodenbelag
  • Teppich
Metalle aller Art, zum Beispiel:
  • Blech, Draht (zusammengeschnürt)
  • Fahrrad
  • Felgen ohne Reifen
  • Gartengeräte aus Metall
  • Heizkörper
  • Wäschespinne
  • Kinderwagen
Elektro-Haushaltsgeräte, zum Beispiel:
  • Kühl- und Gefriergeräte
  • Geschirrspüler
  • Waschmaschine
  • Wäschetrockner und -schleudern
  • Fernsehgeräte
  • Phonogeräte
  • EDV-Geräte
  • Videogeräte
  • Telefone, Anrufbeantworter, Faxgeräte