WZV
 
Abfallwirtschaft
Rest- und Bioabfall, Papier
Der Gelbe Sack
Wertstoffcontainerplätze
Sperrmüll-Abholung
Strauchgut
Schadstoffe
Recyclinghöfe
Containerdienst
Kompost- und Häckselgut
Wohnungswirtschaft
Gewerbekunden
Rest-, Papier- und Bioabafall
Containerdienst
Recyclinghöfe
Fachberatung
zur Startseite
 
Was gehört nicht in den Sperrmüll

Zum Beispiel:
  • Autoteile / Reifen
  • Behandeltes Holz (Fenster, Türen, Zäune)
  • Bauschutt (Steine, Sanitärbecken)
  • Federbetten
  • Gartenabfall
  • Gefüllte Plastiktüten
  • Kleinteile, die in den Restabfallbehälter passen
  • Sonderabfall
  • Tapetenreste
  • Laminat