Aktuelles der letzten 365 Tage
Apfelsaft pressen mit dem Martin-Meiners-Förderverein
 
Der Martin-Meiners-Förderverein bietet Schulen und Kindergärten seit Herbst dieses Jahres an, ihren eigenen Apfelsaft zu pressen. Dabei lernen die Kinder mit Spaß und Körperkraft, wie aus einem bunten Gemisch vieler Apfelsorten köstlicher Saft entsteh. Apfelgemisch den Vorgang der Apfelsaftherstellung und die natürlichen Lebensmittel zu schätzen.

Die Grundschule in Rickling und die Kindertagesstätte "Beste Freunde" in Sülfeld waren die Ersten, die an diesem Projekt teilnahmen. Dafür besuchte der MMFV sie und stellten ihnen einen Häcksler und eine Obstpresse zur Verfügung. Als erstes halbierten oder viertelten die Kinder die Äpfel. Danach warfen sie die geschnittenen Äpfeln in den Häcksler, der diese optimal zerkleinert. In dem nächsten Schritt taten die Kinder die gehäckselten Äpfel in die Obstpresse und versuchten diese mit voller Kraft zu pressen. Am Ende probierten die Kinder den frischen Apfelsaft, der unvergleichbar mit herkömmlichen Säften aus Supermärkten ist. „Der schmeckt ja göttlich!“, war das größte Lob für das erfrischende Getränk. Die Sülfelder haben den Saft durch kurzes Erhitzen haltbar gemacht und haben nun einen Vorrat von drei Kisten.