Der Verein Projekte Mitmachen Aktionen Patenschaft Medien F? Kontakt
Mit Kindern Abfall und Recycling erleben
Abfallkoffer und Papierschöpf-Sets zum Ausleihen
 
Beim Martin-Meiners-Förderverein für Jugend- und Umweltprojekte (MMFV) können Kitas und Grundschulen im Kreis Segeberg Abfall und Recycling auf spielerische Weise erleben. Sie können sich für Projektwochen einen Abfallkoffer und Papierschöpfsets ausleihen.
Die „Rübenracker“ und die „Schluchtenforscher“, insgesamt 40 Kinder der Kita Beste Freunde in Sülfeld, haben gerade gelernt, wie aus Altpapier neues Recyclingpapier entsteht. Für Nicola Winter, FSJ-lerin bei den Besten Freuden, war der riesige Stapel von weggeworfenem Zeichenpapier Anlass, den Kindern zu zeigen, wie aufwendig es ist Papier herzustellen. Mit den Papierschöpf-Sets vom MMFV haben die Vorschulkinder voller Begeisterung Papier selbst hergestellt. „Kleinrupfen“, aus dem „eklig-schön-schmierigen Wasser“ ein Blatt Papier fischen und mit der Küchenrolle trocken walzen, das hat am meisten Spaß gemacht. Mit dem Ergebnis waren alle zufrieden: dünne Blätter, auf denen manchmal noch kleine Buchstaben zu entdecken waren.
Die Klasse M2 der Janusz-Korczak-Schule in Kaltenkirchen hat beim MMFV den „Abfallkoffer“ ausgeliehen und bereitet sich damit auf einen Besuch auf dem Recyclinghof in Schmalfeld vor. Mit kleinen blauen, schwarzen, braunen Mülltonnen und einem Mini-Wertstoffsack lernen sie spielerisch, wie Abfälle richtig getrennt werden. Bilderbücher erzählen vom Alltag der Müllmänner, mit Puzzlespielen kann ein Müll-Alltag zusammengelegt werden. Mit dem Kompostwurm „Lombi“ werden die Kinder zu Biomüll-Experten. 36 Karten, auf denen verschiedenste Abfälle abgebildet sind, füttern sie den Kompostwurm. Die Bioabfälle bleiben an „Lombis“ magnetischem Mund hängen, die anderen fallen ab. Diese Karten können nun in die richtigen Tonnen bzw. den Gelben Sack sortiert werden. Für Erzieher und Lehrer ist ein Handbuch dabei mit vielen Anregungen für Müllspiele und Experimente.
 
Die Kinder der Klasse M2 der Janusz-Korczak-Schule aus Kaltenkirchen lernen spielerisch mit dem Abfallkoffer vom Martin-Meiners-Förderverein.
Aus alten Zeitungen neues Papier selber machen, das war für die „Rübenrackern“ und Schluchtenforschern“ der Kita Beste Freunde aus Sülfeld ein echtes Erlebnis
zurück zur letzten besuchten Seite